Referent: Friederike Habermann

Friederike habermann

Friederike Habermann ist Autorin, Aktivistin und freie Akademikerin, zudem Volkswirtin, Historikerin und Dr. phil. in politischer Wissenschaft. Ihr besonderes Interesse gilt dem Verwobensein von Ökonomie mit anderen Herrschaftsverhältnissen („Der homo oeconomicus und das Andere“, 2008; „Der unsichtbare Tropenhelm“, 2013), transnationalen emanzipatorischen Bewegungen („Geschichte wird gemacht“, 2014; „Chiapas und die Internationale der Hoffnung“, 1997) sowie nichtkapitalistischem Wirtschaften („Aus der Not eine andere Welt“, 2004; „Halbinseln gegen den Strom“, 2009; „Ecommony“, 2016).

Friederike Habermann is an author, activist and freelance academic as well as an economist, historian and Dr. phil in political science. Her special interest is in the interwovenness of the economy with other relations of power and domination („Der homo oeconomicus und das Andere“, 2008; „Der unsichtbare Tropenhelm“, 2013), transnational emancipatory movements („Geschichte wird gemacht“, 2014; „Chiapas und die Internationale der Hoffnung“, 1997) and post-capitalist economic activity („Aus der Not eine andere Welt“, 2004; „Halbinseln gegen den Strom“, 2009„Ecommony“, 2016).