Als Gruppe entscheiden

Wie tragfähige Entscheidungen mit systemischem Konsensieren gelingen

Event large

Ihr engagiert euch in gemeinschaftlichen organisierten Projekten – und fragt euch, wie partizipative Prozesse ohne endlose und energiezehrende Diskussionen gelingen können?
Eine Antwort kann Systemisches Konsensieren sein. Diese Methode geht Entscheidungen auf systematische Weise anders an als wir es gewohnt sind – mit überraschenden Effekten und Ergebnissen.
Durch das Messen des Widerstands führt sie zu Entscheidungen, die dem Gruppenkonsens so nahe wie möglich kommen – und damit zu Lösungen mit der höchstmöglichen Zufriedenheit. Mit gefördert werden wahrhaftige Partizipation und ein kooperatives Miteinander.

Ablauf:
Tag 1:
Input: Prinzip, Methode und Anwendungsfelder des SK
Übung: Auswahlkonsensieren
Reflexion und Fragen

Tag 2:
Input: theoretische Vertiefung der Methode
Kriterien für gute Vorschläge.
Übung: Fragestellungen formulieren und Umgang mit Einwänden

Tag 3:
Input: Schnellkonsensieren in der Praxis
Input: Stepeln von Prozessen
Übung und Reflexion: Besprechungen konstruktiv gestalten.

Tag 4:
Üben in Abstimmung mit den TN; eigenes Moderieren/Arbeiten an eigenen Beispielen.

Zielgruppe:
Alle sind willkommen, die in Gruppen leben und arbeiten und Lust haben, diese Methode praktisch anwenden zu können.

Website: www.systemisches-konsensieren-berlin.de

Dieser Kurs ist auf 20 Teilnehmer*innen beschränkt.

Info

Tag: 23.08.2016
Anfang: 10:00 Uhr
Dauer: 02:30
Raum: Zelt/Tent 4
Track: Sommerschul-Kurse / Summer School Courses
Sprachen: de