Utopien entwickeln/Developing utopias

Großplenum / Assembly

Event large

Eine andere Welt ist möglich! Aber welche? Systemwandel, Degrowth, sozial-ökologische Transformation, Anarchie, das gute Leben für alle. Was bedeuten diese Schlagworte für uns? Welches sind die Kernelemente des Wandels, den wir meinen? Kommen wir überein in einer gemeinsamen Utopie? Wo liegen Knackpunkte, die uns trennen? Und welche Implikationen haben sie auf unsere Bewegungen und unser gemeinsames Handeln? Brauchen wir überhaupt eine geteilte Utopie, um gemeinsam unterwegs zu sein? Gemeinsam als Camp wollen wir uns mit den Kernfragen des Tages auseinandersetzen, um zu sehen wo wir in unseren Vorstellungen und Aktivitäten zusammenkommen, was uns trennt und wie wir mit Differenzen umgehen können. Wir versammeln uns im Plenum und stellen uns diese(n) Fragen.

As a camp, we want to exchange our personal ideas of utopias and find out which visions we share and where we diverge. What does system change mean to us? Which activities and ideas unite us? Can we find a common utopia that allows us to be on the way together? How can we constructively deal with differences and disagreements? We get together in a big plenary to face these questions.

Info

Tag: 22.08.2016
Anfang: 17:00 Uhr
Dauer: 02:00
Raum: Zirkuszelt/Main tent
Track: Großplenum / Assembly
Sprachen: en, de, fr

Gleichzeitige Veranstaltungen

Ruhezelt/Quiet tent
LeseZeit
Queer-Fem. Barriozelt
Selbstorganisierte Diskussionsrunde Tagesthema: „Utopien entwickeln“
wird noch angekündigt/tbc
Sprecher*innenrat / Spokespersons council